Veranstaltungskalender

 Politisches Nachtgebet

Kreuzeskirche

Das nächste Politische Nachtgebet

findet statt am

Montag, 6. März 2017, 18 Uhr

 

Thema: Das neue Pflegegesetz. Was ist besser geworden?

Verbunden mit einer alternden Gesellschaft ist ein Anstieg von Menschen, die im Alter der Pflege bedürfen. Daher wird dies immer mehr zu einer gesellschaftlichen Herausforderung.

Am 1. Januar ist die zweite Stufe des Pflegestärkungsgesetzes in Kraft getreten. Es soll die Pflegeversicherung tiefgreifend verändern. Profitieren sollen davon die Pflegebedürftigen, aber auch die Angehörigen und die Pflegekräfte. Unter anderem wird die Pflegebedürftigkeit neu definiert. Aber auch andere Veränderungen sieht die neue Gesetzgebung vor.

Im Politischen Nachtgebet soll über diese Veränderungen in der Pflege gesprochen und danach gefragt werden, was sich verbessert hat.

 Glaube im Gespräch 

Alle Vorträge beginnen in der Kreuzeskirche um 19.30 Uhr und enden gegen 21 Uhr. Der Eintritt ist frei.

500 Jahre Reformation

Das Reformationsjubiläum stellt oft die Person Martin Luthers in den Mittelpunkt. Dabei kommt zu kurz, dass die Reformation eine breite soziale Bewegung war, ohne die auch ein Martin Luther wirkungslos geblieben wäre. Daher sollen am ersten Abend die verschiedenen Richtungen und Gruppen der reformatorischen Bewegung dargestellt werden. Der zweite Abend richtet das Augenmerk auf die Bereiche des Niederrheins und Ruhrgebiets, die evangelisch wurden. Der dritte Abend befasst sich mit der Reformation als europäisches Ereignis.   

Die Reformation als Bewegung

Dienstag, 31. Januar, 19.30 Uhr

Die Reformation im Rheinland 

Dienstag, 28. Februar, 19.30 Uhr

Die Reformation in Europa

Dienstag, 28. März, 19.30 Uhr

 Konzert